Praxis- und Updateseminare zur Entgeltabrechnung

Updateseminare direkt buchen

Wir bringen Ihnen, nachdem Sie die Grundlagen der Lohn- und Entgeltrechnung kennen, nun die praktisch relevanten Fälle näher. Zudem können Sie sich in den Praxis- und Updateseminaren auch mit den aktuellsten Anpassungen in der gesetzlichen und praktischen Ausformung bei der Entgeltabrechnung vertraut machen.

Praxisseminar
Minijobs
Praxisseminar
Lohnpfändung
Praxisseminar
betriebl. Altersvorsorge öff. Dienst
Updateseminar
betriebl. Altersvorsorge
Zu den
Grundlagenseminaren

Die Update- und Praxisseminare sind Tagesseminare und bauen auf systematisches Grundlagenwissen auf, das Sie in den Grundlagenseminaren zur Durchführung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen erhalten haben. Wir schaffen mit den praktischen Anwendungsfällen und den rechtlichen Zusammenhänge optimale Voraussetzungen für Ihre Entgeltabrechnung, unabhängig vom jeweiligen Abrechnungssystem.

Allgemeine Informationen zum Grundlagenseminar Entgeltrechnung

Seminardauer:

1 Tag

Seminarablauf:

Beginn: 09:00 Uhr / Ende: 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl:

ab 10 Teilnehmer (Maximum 20 Teilnehmer)

Seminargebühr:

abhängig vom jeweiligen Seminar und der Art des Seminars (Präsenz oder Online)
IMMER einschl. umfangreicher Tagungsunterlagen
Bei Präsenzseminaren einschl. Mittagessen und Pausengetränken

Referent:

Torsten Hans-Jürgen Franke

Geprüfter Sachverständiger für Entgeltabrechnung und betriebliche Altersversorgung BDSF und gerichtlich zugelassener Rentenberater bAV

 

Schriftliche Anmeldungen bitte per Email, Post oder per Fax

Postanschrift:             Entgeltwelt, Dülferstr. 113, 80995 München
E-Mail-Kontakt:        franke@iwb-seminare.de

Tel. +49 (0)89 357 462 77
Fax  +49 (0)89 357 462 78

Stand: 27.02.2021

Praxisseminar Abrechnung von Minijobs - Inhaltliche Schwerpunkte

Ziele des Praxisseminars

Ziel ist die Vermittlung von vertieften und praxisorientierten Kenntnissen der arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften, die Sie in der Entgeltabrechnung beachten und letztendlich umsetzen müssen. Welche Auswirkungen können unterschiedliche Konstellationen haben.

Zielgruppe: Teilnehmer des Grundlagenseminars sowie erfahrene Mitarbeiter der Lohn- und Ge-haltsabrechnung, Personalreferenten.

Seminar – Quickfacts

Seminarzeit
1 Tag von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Teilnehmerzahl
mind. 10 Teilnehmer (max. 20)

Seminargebühr
Onlineseminar 395,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen)
Präsenzseminar 490,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen/Mittagessen/Tagungsgetränke)

Seminarinhalte

Das Praxisseminar vertieft aufbauend auf das Grundlagenseminar die Behandlung von sog. Mini- und Midi-Jobs sowie sonstigen Beschäftigungsverhältnissen, mit deren jeweiligen steuer- als auch sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen, in der Entgeltabrechnungen und weist auf mög-liche Fehlerrisiken für den Arbeitgeber hin.

  • Aktualisierung und Vertiefung zu gesetzlichen Regelungen
  • Praxis- und Übungsbeispiele
  • Mehrfachbeschäftigungen mit mehreren geringfügigen Beschäftigungen
  • Mehrfachbeschäftigung im Übergangsbereich
  • Aktuelle Geringfügigkeitsrichtlinie
  • Beschäftigung von:
    • Schüler, Studenten, Praktikanten,
    • Rentner

Fallbeispiele zur Übung
Fallbeispiele, Übungsaufgaben und Praxisfälle für das schnelle Erfassung und praktische Anwenden der grundlegenden Informationen. Übungen sind fester Bestandteil des Seminars!

Termine

17.05.2021  Onlineseminar – 1 Tag

15.07.2021  Präsenzseminar München – 1 Tag

Seminartermin anfragen

Stand: 27.02.2021

Praxisseminar Lohnpfändung und Verbraucherinsolvenz - Inhaltliche Schwerpunkte

Ziele des Praxisseminars Lohnpfändung

Ziel ist die Vermittlung von abrechnungsfachlichen Kenntnissen, der in der Entgeltabrechnung zu beach-tenden und anzuwendenden rechtlichen Vorschriften.

Zielgruppe: Mitarbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalreferenten.

Termine

27.07.2021  Präsenzseminar München – 1 Tag

Seminartermin anfragen

Seminar – Quickfacts

Seminarzeit
1 Tag von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Teilnehmerzahl
mind. 10 Teilnehmer (max. 20)

Seminargebühr
Onlineseminar 395,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen)
Präsenzseminar 490,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen/Mittagessen/Tagungsgetränke)

Seminarinhalte

Das Praxisseminar gibt einen grundlegenden Überblick zur fachlichen Abwicklung von Lohnpfändungen sowie Verbraucherinsolvenzen in der Entgeltabrechnung und weist auf mögliche Fehlerrisiken für den Arbeitgeber hin.

Gesetzliche Grundlagen

  • Pflichten und Haftungsrisiken des Arbeitgebers
  • Vorpfändung gem. § 845 ZPO
  • Kostenklauseln, arbeitsrechtliche Maßnahmen bei Lohnpfändungen
  • Aufrechnung, Abtretung des Gehalts
  • Pfändungsfreigrenzen

Pfändungs- und Überweisungsbeschluss

  • Pfändung von Arbeitseinkommen
  • Drittschuldnerauskunft
  • Zusammentreffen mehrerer Pfändungen
  • Sonderfälle der Pfändung
  • Pfändung, Abtretung, Aufrechnung
  • Pfändung des Lohnsteuerjahresausgleichs

Ermittlung des pfändbaren Arbeitseinkommens

Privat-/Verbraucherinsolvenz

  • Auswirkungen auf die Lohnpfändungen
  • Schuldenbereinigung und Restschuldbefreiung
  • Wohlverhaltensperiode
  • Beachtung des Vollstreckungsverbotes
  • Lohnpfändungen und Abtretungen

Fallbeispiele zur Übung
Fallbeispiele, Übungsaufgaben und Praxisfälle für das schnelle Erfassung und praktische Anwenden der grundlegenden Informationen. Übungen sind fester Bestandteil des Seminars!

Seminartermin anfragen

Stand: 24.04.2021

Tages-PRÄSENZ-seminar Betriebliche Altersversorgung im öffentlichen Dienst - Inhaltliche Schwerpunkte

Ziele des Praxisseminars betriebliche Altersversorgung im öffentlichen Dienst – Inhaltliche Schwerpunkte

Dieses Seminar geht speziell auf die betriebliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes ein. Es werden neben einem Überblick über die versicherungs- und leistungsrechtlichen Grundlagen schwerpunktmäßig die steuerlichen Wechselwirkungen behandelt.

Zielgruppe: Personalleitung sowie Mitarbeiter/innen der Entgeltabrechnung und Personalreferenten/innen im Tarifbereich des öffentlichen Dienstes

Termine

26.07.2021  Präsenzseminar München – 1 Tag

Seminartermin anfragen

Seminar – Quickfacts

Seminarzeit
1 Tag von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Teilnehmerzahl
mind. 8 Teilnehmer (max. 16)

Seminargebühr
Präsenzseminar 490,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen)

Referent: Boris Bauer

Boris Bauer ist seit über 30 Jahren in der Zusatzversorgung des öffentlichen und kirchlichen Dienstes und dort sowohl im Versicherungs- und Leistungsbereich als auch auf dem Spezialgebiet des Versorgungsausgleichs für die Tarifbeschäftigten tätig.

Seminarinhalte

Das Seminar hat zum Teil Workshop-Charakter, in welchem die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, zunächst die Finanzierung und nachfolgend die Entgelte steuerlich zuzuordnen.

  • Darstellung der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Wer und welches Entgelt ist zusatzversicherungspflichtig?
  • Finanzierung der Zusatzversorgung nebst steuerrechtlichen Flankierungen
  • Aufteilung des Entgelts nach der steuerlichen Herkunft
  • Portabilität der Zusatzversorgung
  • Leistungsspektrum nebst Verbeitragung und Versteuerung

Stand: 27.02.2021

Updateseminar betriebliche Altersvorsorge - Inhaltliche Schwerpunkte

Ziele des Updateseminars betriebliche Altersversorgung

Ziel ist die Vermittlung von Vertiefungswissen der arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften in der betrieblichen Altersversorgung, die Sie als Personalprofi sowie auch in der Entgeltabrechnung beachten und letztendlich umsetzen müssen.

Zielgruppe: Mitarbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personalreferenten, mit vertieftem Wissen in der betrieblichen Altersversorgung, welche auf dem Laufenden bleiben wollen.

Seminar – Quickfacts

Seminarzeit
2 Tage jeweils von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl
mind. 10 Teilnehmer (max. 25)

Seminargebühr
Onlineseminar 395,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen)
Präsenzseminar 490,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (inkl. Seminarunterlagen/Mittagessen/Tagungsgetränke)

Seminarinhalte

Das Praxisseminar gibt einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen in der betrieblichen Altersversorgung. Inhalt sind aktuelle Änderungen im Arbeits-, Steuer- als auch Sozialversicherungsrecht. Darüber hinaus werden die Auswirkungen aktueller Entwicklungen und möglicherweise zu erwartenden Haftungsrisiken für den Arbeitgeber besprochen.

Update und aktuelle Neuerungen in der betrieblichen Altersversorgung

Fallbeispiele zur Übung
Fallbeispiele, Übungsaufgaben und Praxisfälle für das schnelle Erfassung und praktische Anwenden der grundlegenden Informationen. Übungen sind fester Bestandteil des Seminars!

Termine

12.05.2021  Onlineseminar – 1 Tag

22.07.2021  Präsenzseminar München – 1 Tag

Seminartermin anfragen

Termine für die Praxisseminare 2021